Schueler.In.TUM

Das Informatik-Frühstudium für begabte Schülerinnen und Schüler an der TU München

Schueler.In.TUM

Studieren während der Schulzeit

Schueler.In. – Studieren während der Schulzeit
Die Fakultät für Informatik der Technischen Universität München
(TUM) bietet ab Wintersemester 2007 begabten Schülerinnen und Schülern ab der Oberstufe einen besonderen Service: Sie können reguläre Vorlesungen und Praktika in den Bachelorstudiengängen Informatik, Games Engineering, Wirtschaftsinformatik und Bioinformatik besuchen.

So können junge Menschen frühzeitig ihre Zukunft planen und sich Herausforderungen stellen. Sind Sie interessiert? Dann können Sie zusammen mit Studierenden der unteren Semester aktiv an Lehrveranstaltungen teilnehmen und bei den Prüfungen mitschreiben. Sie erhalten für bestandene Prüfungen – wie die Studierenden auch – sogenannte Credit Points. Diese gelten in einem Bachelor-Studium als Leistungsnachweis und bilden in der Summe die Bachelorprüfung.

Sollten Sie später Informatik studieren, erkennt die TUM die erworbenen Credit Points an und so können Sie ihre Studienzeiten verkürzen. Unabhängig davon, für welches Studium Sie sich später entscheiden, liefert das Schueler.In.TUM-Programm wertvolle Grundlagen in der Informatik, die heute in fast allen Studienfächern hilfreich sind.

Desweiteren können belegte Veranstaltungen unter Umständen auch in der Kollegstufe (zum Beispiel als W-Seminar) eingebracht werden. Dies kann aber natürlich nicht seitens der TUM garantiert werden, da die jeweilige Schule natürlich hier die Entscheidung trifft. Sollten Sie an einer Einbringung Interesse haben, klären sie diese Möglichkeit am besten vorab mit Ihrer Schule.

Die Teilnahme an Schueler.In.TUM ist kostenfrei. Es fallen – außer den Ausgaben für Anfahrt und Lernmitteln – keine Studienbeiträge an.


Die Vorteile

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • lernen schon frühzeitig das UNI-Leben kennen.
  • knüpfen wichtige Kontakte mit Studenten, Mitarbeitern und Professoren
  • sammeln schon vor dem Studium Credit Points (Leistungsnachweise).
  • schließen dadurch ihr späteres Studium schneller ab.
  • können sich schon vor dem Abitur orientieren und das Studienfach testen.
  • erlernen die wichtigen Grundlagen der Informatik.